Eine gute Information bedeutet nicht nur einen Schritt weiter kommen, sondern schon den halben Weg hinter sich haben.

Julian Scharnau


15. März 2019

Der Bundesgerichtshof befasste sich mit einem Streitfall aus dem Mietrecht (AZ VIII ZR 94/17, Urteil vom 17.8.2018) und urteilte, dass ein Mieter seine einmal abgegebene Zustimmung zu einer Mieterhöhung nicht widerrufen kann. Wie war der Sachverhalt? Eine Wohnungsgesellschaft in Berlin hatte einen Mieter schriftlich aufgefordert, einer Mieterhöhung seiner Miete um 121,18 € monatlich zuzustimmen. Begründet […]

...weiterlesen

12. Februar 2019

In seiner Entscheidung vom 23.01.2019, 7 AZR 733/16, korrigierte das Bundesarbeitsgericht seine angegriffene Entscheidung aus dem Jahr 2011. Damit ist jetzt geklärt, dass eine sachgrundlose Befristung mit demselben Arbeitgeber über zwei Jahre hinaus regelmäßig nicht möglich ist. Mit dieser Entscheidung hat das Bundesarbeitsgericht eingeräumt, in seiner Entscheidung aus dem Jahr 2011 die Grenzen der vertretbaren […]

...weiterlesen

05. Februar 2019

Mit dieser Frage befasste sich das Bundesarbeitsgericht (Az. 8 AZR 96/17, Urteil vom 07.06.2018). Im vorliegenden Fall klagte die Betreiberin eines Autohauses gegen eine vormals bei ihr angestellte Verkäuferin auf Schadensersatzleistungen. Die Arbeitnehmerin hatte die Weisung, nur vollständige bezahlte Neuwagen an Kunden herauszugeben. Dennoch hatte sie – entgegen dieser Weisung – einem Kunden den von […]

...weiterlesen
Menü
  • Kanzlei
  • Rechtsanwälte
  • Rechtsgebiete
  • Vorträge
  • Service
  • Kontakt
  • Karriere